Relevante Berufserfahrung und Berichte Relevant working expiriences

seit 2017 - Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden


Seit März 2017 bin ich wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften in der Arbeitsgruppe Human Factors and Ressources an der Professur für Betriebswirtschaftslehre, Personalwesen und Arbeitswissenschaften unter Prof. Dr. habil. von der Weth. Meine Forschungsschwerpunkte sind MIttelstandsforschung im Bereich Innovation. Weitere Details zu Forschungsprojekten und Dissertation sind im Bereich Forschung zu finden.


2015 - 2017 | Wissenschaftliche Hilfskraft 
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden


Im Laufe meines Masterstudiums an der Hochschule für Technik und Wirtschaft bekam ich aufgrund meines Beschlusses der anschließenden Dissertation die Möglichkeit in ersten Forschungsprojekten an der Professur für Arbeitswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre und Personalwesen mitzuarbeiten. Dabei bekam ich die ersten Einblicke in den Forschungsbereich einer Hochschule. Diese Zeit diente ebenfalls zur Vorbereitung und Durchführung eigener Studien.





2009 - 2011 | Finanzvorstandsassistent
KSW Microtec AG (heute: SMARTEC Dresden)


Während meiner Beschäftigung bei der KSW Miccrotec AG als Assistent des Finanzvorstandes, war ich vor allem in den Bereichen Controlling und Qualitätsmanagement tätig. Die Hauptaufgabe bestand darin, ein funktionierendes Controlling und die Kostentransparents des gesamten Unternehmens sowie speziell im Bereich des Qualitätsmanagements zu erhöhen.Ebenfalls sollten die handelsrechtlichen sowie steuerrechtlichen Neuerungen des BilMoG im Rahmen des Jahresabschlusses umgesetzt und angewandt werden.

Die Haupttätigkeiten und Aufgabengebiete umfassten:
- Interne Analyse und Prozessoptimierung finanztechnischer und buchhalterischer Vorgänge
- Erarbeitung einer umfassenden Kostenleistungsrechnung unter Einbindung in des aktuellen ERP-
Systems
- Erarbeitung und Einführung eines QM-Controllings + F&E-Controllings sowie die Umsetzung der Dokumentationsvorschriften des BilMoG für die Aktivierung von Entwicklungsleistungen
- Erstellung eines Tools/Prozesses für eine produktgruppenweite Vor- und Nachkalkulation für den Vertriebsbereich
- Durchführen von einer Vielzahl von Investitionsberechnungen zur Unterstützung des Vorstandes für künftige CAPEX-Entscheidungen
- Mitarbeit an der Erstellung eines Qualitäts- und Umwelthandbuch nach ISO EN 14001 und Aktualisierung des bestehenden QM-Handbuchs nach ISO EN 9001
- Unternehmensweite Durchführung von Schulungen und Trainings für Mitarbeiter

Für mich persönlich war es eine spannende und lehrreichere Zeit in der ich meine Kenntnisse anwenden und ausbauen konnte. In Zusammenarbeit mit dem damalige Finanzvorstand Herrn M. Wäckerle wurden viele Projekten erfolgreich umgesetzt. Es war eine sehr schöne Zeit für die ich allen Mitarbeitern und vor allem meinem damaligen Mentor Herrn M. Wäckerle danken möchte.




2003 - 2006 | Kaufmann im Groß- und Außenhandel i.A.
Altenburger Destillerie und Liqueurfabrik GmbH

In der Altenburger Destillerie und Liqueurfabrik GmbH absolvierte ich meine Berufsausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Dabei konnte ich im Rahmen dieser Ausbildung den gesamten betriebswirtschaftlichen Wertschöpfungsprozesses eines Industriebetriebes kennenlernen und an diesen Prozessen sowie einer Vielzahl von Supportprozessen aktiv mitarbeiten.

Die Einsatzgebiete und Abteilungen im Betrieb:
- Einkauf/Verkaufsabteilungen (Rechnungswesen)
- Finanzbuchhaltung und Kassa
- Vertrieb und Marketing
- Eventorganisation und -durchführung
- Produktion und Produktionssteuerung
- Forschung & Entwicklung
- Geschäftsführung

Die duale Berufsausbildung mit praktischen und theoretischen Ausbildungsphasen war ein sehr guter Start in die Betriebswirtschaftslehre. Es war höhst interessant als junger Mensch mit großem Interesse in Volks- und Betriebswirtschaft, Prozesse zu verstehen und Zusammenhänge zu erkennen.Ich danke allen Mitarbeitern und Ausbildern für die lehrreiche Zeit









2011 - 2015 | Senior Consultant
PwC Transaction Services GmbH Wien - Business Recovery Services


Während meiner Beschäftigung im Advisory bei PricewaterhouseCoopers in Wien arbeitete ich als Senior Consultant an einer Vielzahl von Projekten in den Bereichen Transaction Services und Business Recovery Services. Dabei lag mein Schwerpunkt in der operativen Sanierung und Restrukturierung von Unternehmen im Raum Österreich, Zentral-, Ost- und Südosteuropa. Weiteres war ich in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Forensic Services und Real Estate an mehreren Projekten beteiligt.

Die Haupttätigkeiten und Aufgabengebiete umfassten:
- Erstellung von Independent Business Reviews
- Erstellung von Sanierungskonzepten
- Financial Modeling (Erstellen von integrierte Planungsmodelle)
- Aktives/Passives Working Capital Management
- Liquiditätsanalysen und -planungen aller Fristigkeiten
- Workshops mit Kunden vor Ort
- uvm.

Durch die Vielzahl an Unternehmensmodellen, Techniken und Lösungsansätze für verschiedenste ökonomische Problemstellungen die ich während meiner Tätigkeit kennen gelernt habe, konnte ich meine Kenntnisse und Techniken - mit Hilfe meiner Kollegen und ihrem Expertenwissen - massiv ausbauen.

Persönlich wahren die Jahre bei PwC für mich eine wunderbare Zeit des Anwendens von Wissen und täglichem Lernen von Neuem. Dafür und für eine grandiose Zeit im Team TS/BRS möchte ich allen PwC Kollegen in Österreich, Deutschland und Spanien danken. Besonderen Dank an den Director des BRS-Teams in Wien M. Kvasnicka und meinem Coach C. Daxer.






2009 - 2011 | Tutor und Studentische Hilfskraft
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden


Während meines Studiums an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, durfte ich unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Völcker seine Professur im Bereich internen Rechnungswesen und Investitionsrechnung als wissenschaftlicher Hilfsmitarbeiter unterstützen. Dabei habe ich vorrangig Tutorien/ Übungsaufgaben im Fach internes Rechnungswesen selbständig erarbeitet und durchgeführt. Des Weiteren stand ich für Fragen der Studenten im Rahmen der Prüfungsvorbereitung sowie allgemeiner Art im Fachbereich zur Verfügung.

Die Schwerpunkte der Tutorien umfassten:
- Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung
- Abgrenzungsrechnung- Kostenrechnerische Korrekturen
- Einführung in die Kostenrechnung (Voll- / Teilkosten + weitere Verfahren
- Betriebsabrechnungsbogen
- Kostenträgerrechnung
- Teilkosten und Deckungsbeitragsrechnung
- Plankostenrechnung
- Prozesskostenrechnung
- Einführung in die Investitionsrechnung

Mit großer Freude habe ich die Tutorien an der Hochschule erarbeitet und gehalten. Es war mir stets ein Anliegen mein Wissen mit Kommilitonen und anderen Studenten zu teilen. Ebenfalls war es mir wichtig, nicht nur Inhalte und Lösungswege sondern das Gesamtverständnis und die Notwendigkeit einer funktionierenden Kosten- und Leistungsrechnung in einem Unternehmen zu vermitteln.